Archiv für Mai 2013

,,Don‘t mess with black people!'‘

Kürzlich ist bekannt geworden, dass sich eine Gruppe von rassistischer Gewalt betroffener ImmigrantInnen unter dem Label ,,Black Panthers'‘ zu einer Selbsthilfe- und Schutzgruppe zusammengeschlossen haben. Die Gruppe patroliert ein besonders von rassistischen Übergriffen betroffenes Viertel und dokumentiert die Aktivitäten neo-faschistischer Gruppen und Einzelpersonen. In folgendem Beitrag kommt ein Mitglied der Gruppe zu Wort und schildert seine Erfahrungen im Kampf gegen die Neo-FaschistInnen: